Was kostet das NACHT-AST?

route_internet

Dank unserer Sponsoren zahlt jeder Fahrgast zusätzlich zum Nachtbus nur einen Beitrag von 2 Euro für das Nacht-AST.

Der Nachtbus aus Richtung Osnabrück:
Im Nachtbus N6 werden Streckenzeitkarten (Monats- oder Jahreskarten zwischen Osnabrück und Bad Iburg) anerkannt, das FUN-Ticket Münsterland wird von der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück  allerdings auf der Nachtbuslinie nach Bad Iburg leider nicht akzeptiert, auch das 60plus-Abo Münsterland gilt nicht.
Der Einzelfahrschein für die Strecke Osnabrück – Bad Iburg kostet im Nachtbus 3,70 Euro.

Der Nachtbus aus Richtung Münster:
Im Nachtbus N2 gelten alle Zeitkarten, z. B. auch das Fun-Ticket Münsterland und das 60+Abo Münsterland!
In den Nachtbussen aus Münster wird allerdings ein Nachtbus-Aufpreis von 2 Euro pro Fahrt und Person verlangt!
Der Einzelfahrschein zwischen Münster und Ostbevern-Kirche kostet 6,90 Euro. Erheblich günstiger fährt man als Gruppe mit dem 9-Uhr-Tages­Ticket 5 Personen – maximal  5 Personen zahlen entfernungsabhängig zwischen 21 – 27 Euro für die Hin- und Rückfahrt von/nach Kattenvenne/Lienen.

Wer finanziert das NACHT-AST?
Wichtige Voraussetzung für den Betrieb des NACHT-AST sind das von der Westfälischen Provinzial Versicherung gesponserte Nachtbussystem der RVM im Münsterland und die Nachtbusse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück. Der günstige Preis des NACHT-AST ist nur möglich, weil die Kreissparkasse Steinfurt, Filiale Lienen, die Provinzial-Versicherung Jäger & Wiemann in Lienen, das Bündnis für Ökologie und Demokratie in Lienen und die AWO Lienen das NACHT-AST maßgeblich unterstützen! Das Bündnis hatte das NACHT-AST 2014 mit einer kräftigen Anschubfinanzierung allein ins Rollen gebracht!

Logo Sparkasse Lienen

Logo Provinzial Lienen

logo_buendnis_internet

logo_buendnis_internet

Die NACHT-AST-Broschüre zum Download!

nacht-ast 24.06.2015